– Bewusstseinsschulung im Innen & Außen –

BasisModul: Q7 Kommunikation


“Sei Du die Veränderung, die Du in der Welt sehen willst…“
M. Gandhi

Der  Workshop “erinnert” uns an ein Wissen, das wir schon von Geburt an in uns tragen und das selbst die moderne Wissenschaft bereits erklärbar darstellt. Ziel ist es, dass wir problematische Lebenssituationen so verstehen, dass wir damit bestmöglich umgehen können und sich dadurch Lösungen aufzeigen. Ein spannender Aspekt dieser Methode ist, dass sie u.a. von jedem selbst fotografisch darstellbar ist.

Inhalte

Universal einsetzbares Konzept aus langjährigen Recherchen und Praxiserfahrungen

Vermittelt das Verstehen der Ursachen von Problemstellungen (aller Art) 
und deren ganzheitliche Lösungen mit darstellbarer Quantenkommunikation

Quantenfelderzeugung (z.B. für besseren Schlaf, gesundes Arbeiten etc.) mit eigenem Fotonachweis für alle Lebensbereiche, privat und beruflich


Die Anzahl der Quantenseminare, die angeboten werden sind inzwischen erheblich. Alle haben eines gemeinsam – sie sind einfach erlernbar und wirken zu 100%… Voraussetzung ist, dass man weiß, wie mit der Wirkung umgegangen wird. 

Genau das ist der essentielle Bestandteil, der leider in so manchen Seminaren zu kurz kommt, evtl. sogar  hinausgezögert wird oder vielleicht gar nicht bekannt ist.  Die  „Quantenenergie“ auf den Weg zu bringen, ist einfach erklärt und angewendet.
Die Wirkung zu verstehen dagegen etwas komplexer, da „zu einfach“ …

Probleme aller Art können von einem Moment auf den anderen behoben sein. Was aber, wenn nicht? Oder, wenn die erhoffte Wirkung anscheinend auch nach längerer Anwendung nicht eintritt? 

Schnell kommen die Gedanken: “Funktioniert nicht“, “Ich kann das nicht“ oder „Ich mache etwas falsch“… 

Hier fehlt oftmals das tiefere Wissen, dass es bei der Anwendung weder Fehler noch Unfähigkeit gibt. Das eigentliche Problem hätte sich eventuell schon auf vielfache Weise angeboten und behoben werden können – aber der „Wegweiser“ dahin wird oftmals nicht erkannt, weil er auch nicht gelehrt wurde. 

Daher sind das Verständnis des „inneren & äußeren Armaturenbrettes“ und das eigenverantwortliche Auseinandersetzen mit den tiefliegendsten Themen, welche sich im Innen und im Außen spiegeln, wie bspw. Angst und Vertrauen, enorm wichtig.



Erlernen Sie die ursächliche Erfassung von Problemstellungen des Lebens, das Aktivieren von Lösungen und das Verstehen deren Wirkungsverläufe.

Q7 Kommunikation ermöglicht eine ungewöhnliche und einfache Sicht- und Handlungsweise mit Blockaden aller Art umzugehen. Gesundheitliche Themen (unterstützend zu jeglicher Therapie), finanzielle, existentielle, berufliche Nöte, partnerschaftliche Krisensituationen, 
Orientierungs- u. Entscheidungsproblemen, u.v.m.


Seit 2009 vermittelt Q7 ein Konzentrat der jeweils neuesten Erkenntnissen aus der Quantenwelt und dies an nur einem Wochenende. Bislang war ein Vielfaches an Zeit und finanziellem Aufwand nötig, um sich dieses GANZHEITLICHE Wissen anzueignen.



Q7 basiert ebenso, wie alle anderen Quantentechniken, auf den wissenschaftlichen Erkenntnissen der Quantenphysik, was u.a. auf dem uraltem Wissen vieler Naturvölker entstanden ist.

Q7 ist einfach zu verstehen und für jeden sofort umsetzbar.

Die Erfolgsmeldungen der Teilnehmer bestätigen, dass die Anwendung von 
Q7 in jedem Lebensbereich – privat oder beruflich – effizient eingesetzt werden kann.


Die „Quantenbeauftragung” wirkt IMMER… Entscheidend sind das Verständnis und die Wahrnehmung des Wirkungsverlaufes. Ganz nach dem Zitat Mahatma Gandhis: 
„Sei Du die Veränderung, die Du in der Welt sehen willst…“


Lernen Sie nur hier eine spezielle Form Quantenfelder zu informieren und machen Sie selbst den Fotobeweis, was nur in diesem Seminar gelehrt wird, u. a. empfohlen von Gerhard Klügl  (Buch : Im Quantenland – ein Leben als Aurachirurg, Film auf Arte und youtube: „Der Weltenmensch“), als unterstützende Zusatzausbildung zu seinen Workshops.

Q7 Kommunikation

2,5 Tagesworkshop: Preis 297,- € inkl. Kaffeepausen & Script – 
Anmeldung / Orte / Termine

Seminarleiter: Stefan Paul Gruschwitz

Begleitende CD: Q7 Theta Meditation

Buch: Quantum LEBEN (VÖ Winter 2015)


Quantenfeld Einsatz

Gemäß Niels Bohr (1885 -1962) dem dänischen Atomphysiker und Lichtforschungspionier, hat die menschliche Beobachtung einen erheblichen Effekt auf die Quantenteilchen des Lichts. Laut seiner Forschungen macht das Licht sogar das, was der Mensch von ihm verlangt. Das Doppelspaltexperiment hat diese These inzwischen bewiesen.

Interessanterweise ist mit dem weltweit gesteigerten Interesse an der Quantenphysik auch eine neue Erscheinungsform des Lichtes aufgetaucht.

Die sog. Orbs. Lichtkreise bzw. Formationen, die durch den Einsatz von digitaler Fotografie immer mehr die Fachwelt vor Rätsel stellen. Wurde dieses Phänomen anfangs nur als Reflektionen von Partikeln in der Luft abgetan (in etlichen der Fälle kann man davon ausgehen) sind doch viele dieser Orbs aufgetaucht, die nicht fotophysikalisch erklärt werden können. Renommierte Wissenschaftler befassen sich inzwischen weltweit mit diesem Thema, und gehen, angelehnt an Bohr, davon aus, dass es sich um das Teilchen-Wellen-Verhalten eines eigenen Bewusstseins handelt. Also sichtbar gemachte Energie und Bewusstsein… manche nennen diese Erscheinungen Seelenanteile ‚Elementale‘, Engel, etc.

In jedem Fall, auch als „bloße“ Reflektionen, werfen diese Lichtkugeln viele Fragen auf… 

In meinen Q7 Seminaren lehre ich u.a. das Verständnis der Lichtquanten, diese vor allem in der Praxis einzusetzen bspw. um mittels dieses Bewusstseins Bettplätze zu harmonisieren. 
Aufgrund der Beweisführung des DS Experiments und den Erkenntnissen in der Lichtforschung was die Orbs betrifft, kam eine spezielle Versuchsreihe auf, in der es zu erstaunlichen Ergebnissen kam. Es war in bisher 98% der Fälle immer eine lichtphysikalische Veränderung auf den Fotos zu erkennen… Mehr dazu auch in den entsprechenden Q7 Seminaren.


Lieber Stefan,
ich bin meinem Schöpfer und Dir zu tiefst dankbar, was ich in Deinem Seminar mitnehmen durfte – es war wie ein Tsunami! Seit  über 20 Jahren beschäftige  ich mich mit den Themen: Wer bin ich – woher komme ich – warum bin ich hier, wohin gehe ich? …und warum all dieses LEID??
Ich besuchte Seminare über Seminare, las Bücher über Bücher (Im Zeichen des Fisches, Das Tor zur Unendlichkeit, Ein Kurs in Wundern und viele mehr). Es waren alles gute Seminare und Bücher. Es war ein guter Weg! Aber wirklich gelöst hat sich nichts.

Der GROSCHEN jedoch ist in Deinem Seminar gefallen. Es war wohl der richtige „Zeit-Punkt“! Von Herzen Danke, Anita K. München

 

Suche